panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Testberichte / Reviews

Hier finden Sie Testberichte zu Hardware und Software von verschiedenen Herstellern. Immer wieder werde ich in Leserbriefen und Zuschriften nach meinen Erfahrungen mit diesem oder jenem Gerät, Zubehör oder Programm gefragt.
Ich habe durch meine langjährige Autoren- und Trainer-Arbeit mittlerweile einen sehr guten Kontakt zu fast allen maßgeblichen Herstellern von Panorama-Hard- und -Software und im Rahmen von zahllosen Experimenten und Versuchsreihen sehr vieles von dem, was zum Thema Panoramafotografie auf dem Markt ist, in der Hand gehabt. Es macht also Sinn, das hier zusammenzufassen und der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.
Hinweis: "Wie kommen diese Testberichte zustande"?

Randscharf und ideale Geometrie für das Vollformat

»A new star is born« ist vielleicht zuviel gesagt, aber dieses Fullframe Fisheye von Samyang bietet an Vollformat-Kameras eine hervorragende Bildschärfe und eine sehr Stitching-freundliche Geometrie zu einem sehr günstigen Preis. Dieses Objektiv hat das Zeug eine »amtliche« Panorama-Linse zu werden. Hier ein Kurztest an der Sony A7R.

Günstiger Einstieg in die automatische Panorama-Aufnahme

Im Juni 2014 präsentierte die deutsche Firma Dr. Clauss ein erstes Exemplar ihres neuen RODEON piXplorer auf der Photo+Adventure in Duisburg. Die Reihe ihrer motorisierten Panoramaköpfe sollte mit piXplorer als besonders preisgünstiges Einsteigermodell nach unten ergänzt werden. Ich birnge hier einen ausführlichen Test des Geräts.

Präzisions-Stativkopf der Spitzenklasse

Für Gigapixel-Aufnahmen, hochauflösende Bildmosaiken und zylindrische Panoramen ist die exakte Ausrichtung des Panoramakopfs immer wichtig. Bei sehr schmalen Panoramen z.B. bedeutet ein welliger Horizont immer einen, z.T. erheblichen Verlust an Bildfläche und damit des nutzbaren Materials. Auf der Suche nach dem Optimum für eine exakte Einstellung im Unterbau bin ich fündig geworden: Der Linhof 3D Micro ist ein superstabiler, sehr präziser Stativkopf mit Schneckenantrieb, den ich in diesem Testbericht eingehend vorstellen möchte.

Präzise und "Built like a tank"

Der Nodal Ninja Ultimate M2 ist ein Hi-End-Panoramakopf für schwere Kameras und Objektive und erlaubt mit feinen Indexer-Schritten manuelle Panorama-Aufnahmen bis hin zu Gigapixel-Bildern mit Teleobjektiven. Neben hoher mechanischer Qualität wartet er mit vielen kleinen, aber raffinierten Features auf, die präzises und professionelles Arbeiten ermöglichen.

Dreibeiniger "Transformer": DAS Universal-Stativ-System

Das TrioPod-System von Novoflex ist wohl mit einigem Abstand der vielseitigste Stativ-Baukasten auf dem Markt. Damit lässt sich eine derartige Vielzahl von Anwendungsfällen mit den unterschiedlichsten Anforderungen an Gewicht, Stabilität und Statik abdecken, dass selbst dieser ausführliche Testbericht nur einen Ausschnitt der Möglichkeiten beschreiben kann.

Leichtgewicht für Fischaugen

Der MK PanoRing ist ein spezieller Panoramakopf für die Verwendung mit bestimmten Fischaugen-Objektiven. Das innovative Design aus dem 3D-Drucker zeichnet sich durch maßgeschneiderte Features für effektive Panorama-Arbeit mit wenig Aufnahmen und optimaler Nutzng der Bildfläche aus. Er ist sehr leicht und für einfache Bedienung ausgelegt.

Klein, unauffällig, aber sehr, sehr hilfreich

Der Joker von PT4Pano ist ein kleiner, sehr nützlicher Adapter, der zwar ursprünglich für die Verbindung diverser Panorama-Produkte dieses Herstellers entwickelt wurde, aber weit darüber hinaus hilfreich ist, wenn es darum geht, 1/4"- und 3/8"-Elemente zu verbinden oder mit metrischen Bauteilen zu montieren.

Wenig Gewicht und trotzdem präzise

Bei Touren im Gebirge, vor allem bei längeren, zählt jedes Gramm, das man mitschleppen muss. Wie man mit dem Novoflex-Skistock, der auch als als Einbeinstativ dient, viel Gewicht spart und trotzdem präzise Panorama-Aufnahmen machen kann, soll dieser kleine Erfahrungsbericht schildern.