panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Digitale Fotopraxis Panoramafotografie (2.Ausg.)

COM-ON! Online Magazin

[...] Fotografieren kann mittlerweile jeder. Jedenfalls behaupten die meisten von sich, dies zu können. Natürlich verspricht die Werbung aller namhafter Hersteller, dass fotografieren noch nie so einfach war. Mittlerweile braucht man nicht einmal mehr den Focus korrekt zu setzen. Denn dieser lässt sich einfach per Software am heimischen Computer in der Nachbearbeitung korrekt definieren. Fotografie war noch nie so einfach. Haben wir doch die passende Ausrüstung und Software stets zu Hand.

Besser kann man Panoramafotografie nicht näher bringen.
07 / 2013

Prophoto Online

Panoramafotos faszinieren nachhaltig, was sicherlich nicht nur auf ihre Bildwirkung zurückzuführen ist, sondern auch darauf, dass zahlreiche Kameras mit einer Panoramafunktion ausgestattet sind. Mit dem Buch „Digitale Fotopraxis Panoramafotografie“ möchte der Autor Thomas Bredenfeld alle Interessierten in die Panoramafotografie einführen. Der Leser erfährt alles über die Aufnahme der Einzelbilder, über geeignete Kameras, von iPhone bis Spiegelreflexkamera, über Objektive und spezielles Panoramazubehör.

Der Autor [...] verrät seine speziellen Tipps und Tricks für gelungene Panoramaaufnahmen.
11 / 2012

fotografr.de

Im Galileo Press Verlag ist kürzlich die zweite, erweiterte und aktualisierte Auflage der »Digitalen Fotopraxis Panoramafotografie« von Thomas Bredenfeld erschienen. Das Buch tritt mit dem Anspruch, den gesamten Bereich der Panoramafotografie von der Aufnahme über das Stitching bis zur Ausgabe abzudecken, an.

Alles in allem ein umfassendes und sehr gelungenes Buch. Mir gefallen der flüssige Stil und die gute Didaktik von Thomas Bredenfeld sehr gut.
01 / 2013

chip.de

Die Panoramafotografie war in den letzten Jahren eher einer kleinen, technisch versierten Gruppe vorbehalten. Durch neue, einfach zu bedienende Programme und leistungsfähige Kameras hat dieser Bereich jedoch auch breites Interesse unter den restlichen Fotografen geweckt. Grund genug für Thomas Bredenfeld, seinem Buch „Digitale Fotopraxis – Panoramafotografie“ eine zweite, überarbeitete Auflage zu gönnen.

Das Buch „Digitale Fotopraxis – Panoramafotografie“ kann getrost als Standardwerk bezeichnet werden und sollte in keinem Regal eines Fotografen fehlen.
08 / 2013

Mac Life

Ein aufwendiger Prachtband über das Zusammenfügen einzelner Aufnahmen zu einem großen Gesamtbild. Der Autor informiert umfassend über notwendige Geräte, die Aufnahme und Nachbearbeitung der Bilder, das eigentliche Zusammennähen und die spätere Präsentation.

Ein aufwendiger Prachtband über das Zusammenfügen einzelner Aufnahmen zu einem großen Gesamtbild. Der Autor informiert umfassend ...
09 / 2013

nopublica.com

Panoramafotografie war und ist für mich ein interessantes Thema, allerdings saß mir bei näheren Gedankenspielen dazu immer das kleine Teufelchen auf der linken Schulter und predigte mir innerlich die Materialschlacht und den Aufwand, um so etwas mit guten Ergebnissen durchzuführen.

... darf man zweifelsfrei als Kompendium — quasi das Oxford Dictionary der Panoramafotografie bezeichnen
02 / 2013

pixelrama.de

Panoramafotografie, die zweite...

"Digitale Fotopraxis Panoramafotografie" vom Medienproduzenten Thomas Bredenfeld ist das Standardwerk zum Thema Digitale Panoramafotografie. In keinem anderen Buch wird dieses Thema so umfassend und ausführlich dargestellt.

Das derzeit umfassendste Werk zum Thema Panoramafotografie, was den heutigen Stand der Technik komplett abbildet.
10 / 2012

spielemagazin.de

Den Horizont von rechts nach links abbilden? Das geht! Wer als Fotograf mal über den Objektivrand schauen möchte, dem sei der ausführliche Lehrband “Digitale Fotopraxis Panoramafotografie” aus dem Verlag Galileo Press empfohlen. Auf knapp 400 Seiten erklärt der Künstler und Medienproduzent Thomas Bredenfeld, wie aus faszinierenden Landschaften spektakuläre Panoramaaufnahmen werden – und das bis zu 360° Blickwinkel!

Sinnvoll gegliedert und reich bebildert führt er von den Ausrüstungsbasics zu hochkomplexen Bildbearbeitungstools.
09 / 2012

Urania Wien

An der Mündung des Wienflusses in den Donaukanal liegt die Urania, eine öffentliche Sternwarte, die noch immer in Betrieb ist und heute zusätzlich ein Kino, Räume der Volkshochschule und ein sehr beliebtes Restaurant beherbergt, das als Terrasse eine Art Steg hat, von dem dieses Panorama aufgenommen ist. Auf dem gegenüberliegenden Ufer des Donaukanals stehen einige Hochhausbauten, die besonders nachmittags und abends für eine beeindruckende Szenerie sorgen.

Wien • Maria Treu

Die Kirche Maria Treu und der vor ihr liegende Platz sind ein zentraler Punkt im 8. Wiener Gemeindebezirk, der Josefstadt.
Dieses Panorama dient in der zweiten Ausgabe des Buchs als Beispiel für  die Erstellung eines sphärischen Panoramas allein mit den Bordmitteln von Photoshop. Im entsprechenden Workshop werden dafür auch die 3D-Funktionen der "Extended"-Version von Photoshop genutzt.

Inhalt abgleichen