panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

bergsteigen

Artikel über mountainpanoramas.com auf alpin.de

Im Online-Portal der deutschen Bergsport-Zeitschrift ALPIN ist in der vergangen Woche ein kleines Feature zu mountainpanoramas.com erschienen, der Panorama-Website des Münchners Thomas Worbs. Sie widmet sich ausschließlich alpinen Panoramen, zu denen ich als Mitglied der Plattform bereits länger beitrage (zu den interessanten Details über diese Website siehe auch hier).

Auf alpin.de wird eine Auswahl an Fotografen mit einigen Panoramen und einem Kurzportrait vorgestellt. Meine Wenigkeit hat das Panorama vom Hohen Kasten (CH, Kanton Appenzell, Bild Nr. 7) beigesteuert.

mp portriatseite

Mountainpanoramas hat im ersten Jahr seines Bestehens eine stete Weiterentwicklung durchgemacht und bietet z.B. seit einiger Zeit eine halbautomatische, geodaten-basierte Gipfelbeschriftung, die den Fotografen das Bestimmen und Kennzeichnen der sichtbaren Berge ihrer Aussichten stark erleichtert.

Zusätzlich gibt es seit kurzem Portraitseiten mit Angaben zu den einzelnen Fotografen, ihren Panoramen auf der Plattform, sowie zu deren Techniken und dem verwendetem Equipment.

Panorama-Artikel in DAV-Zeitschrift

DAV Panorama

In der aktuellen Ausgabe der zweimonatlich erscheinenden Zeitschrift "Panorama" (sehr passender Name ;-) ), die der Deutsche Alpenverein (DAV) für seine Mitglieder herausgibt, habe ich gemeinsam mit Thomas Worbs, dem Betreiber der Plattform mountainpanoramas.com, einen 3-seitigen Artikel zu den Grundlagen der Panoramafotografie geschrieben.

Wir geben eine kurze und knappe Einführung unter besonderer Berücksichtigung von Aufnahmen im Gebirge für Wanderer, Bergsteiger und Skitourengeher.

Das Heft kann man hier und hier online durchblättern (Seite 60-62) und den Artikel hier als PDF herunterladen.

Wir freuen uns gemeinsam über diese Publikation, die mehr als 500.000 Leser erreicht

alpen-panoramen.de

Lünersee @ alpen-panoramen.de

Seit einiger Zeit stelle ich gelegentlich Panoramen auf der Community-Plattform alpen-panoramen.de ein. Diese technische sehr gut gemachte Website liegt an der Schnittstelle zwischen Panoramafotografie und Alpinismus, dreht es sich doch neben anderen Ansichten um Gipfelpanoramen, für deren Aufnahme gediegene Hochtouren erforderlich sind und die teilweise entsprechend spektakulär sind.

A-P Screenshot

Zudem können dort die auf den Panoramen sichtbaren Gipfel interaktiv beschriftet werden. Hier findet mittels Kommentaren ein lebhafter Austausch statt, indem Gipfelangaben von Gebietskennern korrigiert oder ergänzt werden. Auch Information zu den Routen oder Schilderungen der dazugehörigen Bergerlebnisse finden sich hier. In Bezug auf Technik und Making-of wird ebenfalls vielfältig geplaudert, tragen doch sowohl Amateure als auch Profis ihre Gebirgspanoramen bei.

Ein Blick auf diese Website lohnt sich also auf jeden Fall. Wer selbst seine Panoramen von Bergtouren in den Alpen einer größeren Öffentlichkeit vorstellen (und auch der Kritik aussetzen) möchte, braucht sich lediglich (kostenlos) registrieren. Die Website ist unmoderiert und es gibt keine Einstiegshürden wie Probe- oder Bewerbungsbilder.

Zwei neue Websites mit Alpenpanoramen

Zwei neue und sehr sehenswerte Panorama-Websites widmen sich dem Thema »Alpen«. Entsprechend meinen eigenen Vorlieben, was Sujets und Locations angeht, kann ich daran natürlich nicht vorbei ;-)

alps360.ch

Matthias Taugwalder aus Zermatt, Nachfahre eines der Erstbesteiger des Matterhorns, lässt den Betrachter auf seiner neuen Website alps360.ch an Aussichten teilhaben, die nur mit Bersteigerei schärferer Richtung erreichbar sind. Ein besonderes Highlight ist ein Panorama vom Gipfel des Matterhorns beim Sonnenaufgang (Bild oben). Nicht nur, dass Matthias zusätzlich zur notwendigen Bergsteiger-Ausrüstung noch sein Panorama-Equipment auf 4.478 m Höhe geschleppt hat, sondern auch die Tatsache, dass man für eine solche Aufnahme etwa um Mitternacht aufstehen und losgehen muss, lässt ahnen, welche Mühen hinter einem solchen Panorama stecken.

mountainpanoramas.com

Der Münchner Thomas Worbs hat eine neue Website mit Panoramen aus dem gesamten Alpenraum aufgesetzt. Mehrere Fotografen haben bereits für die erst einige Tage alte Startversion von mountainpanoramas.com eine beträchtliche Anzahl stimmungvoller und handwerklich sehr gut gemachter Panoramen zusammengetragen. Ein tolles Feature ist dabei, dass die Aussichten eine zuschaltbare Beschriftung der Gipfel haben, die neben Namen und Höhe auch bei weiter entfernten Bergen eine Entfernungsangabe zeigt.

Beide Websites benutzen zur interaktiven Darstellung der Panoramen den krpano-Player, der sich durch seine XML-basierte Steuerung gut in Datenbank-gestützte Websites und Content Management Systeme einbauen lässt (wie in Drupal wie bei alps360.ch) und dessen Features sich einfach konfigurieren lassen, wie beim zweiten Beispiel mit den Beschriftungen der Berge, wobei diese im Bild editierbar ist.

Sowohl alps360.ch als auch mountainpanoramas.com zeigen zylindrische und sphärische Panoramen. Auf beiden Seiten wird auch vom Multi-Resolution-Feature von krpano Gebrauch gemacht, das Panoramen bis in den Gigapixel-Bereich online darstellbar macht.

Inhalt abgleichen